Sonntag den 07. Juli 17:00 Uhr, Einlass 16:30 Uhr

Kunsthaus Rhenania Halle · Bayenstrasse 28 · 50678 Köln



Florentin Ginot / Benoît Delbecq

Tobias Hartmann // Live Remix


Florentin Ginot – Kontrabass

Benoit Delbecq – Klavier

Tobias Hartmann – Live Elektronik


Florentin Ginot / Benoît Delbecq (Paris)



Albrecht Maurer hat beiden Musikern  eine Wildcard gegeben. Das bedeutet, sie können Ihr Set gestalten, wie sie wollen. Dabei vertreten Florentin Ginot und Benoît Delbecq ganz unterschiedliche Genre. Als gemeinsame Schnittstelle könnte vielleicht György Ligeti dienen, hat er doch Delbecq stark in seinem Spiel beeinflusst und gehört er doch eigentlich zum Repertoire, mit dem sich Ginot als Interpret zeitgenössischer Musik beschäftigt. Gewünscht habe ich mir lediglich, dass sie sowohl Solo als auch im Duo spielen.


Tobias Hartmann (Köln)


Hartmann hat bereits einen bleibenden Eindruck als Remixer bei Chamber Remix Cologne hinterlassen. Damals spiele er mit iPad und 8-Spur Sampler und zeigte einen eleganten und auch visuell spannenden Auftritt – er gestaltet sichtbar und nachvollziehbar, mit Witz und Hintersinn, dabei sieht man ihm quasi auf die Finger. Wir können gespannt sein, wie er diesmal die Klänge von Florentin Ginot und Benoît Delbecq verbindet und elektronisch weiterverarbeitet.


Ich freue mich sehr auf diese Begegnung.


Chamber Remix Cologne

Kunsthaus Rhenania Halle Bayenstrasse 28  

50678 Köln

Facebook