Die neue Saison beginnt im Juli mit 2 Konzerten vor Publikum:

Donnerstag 1. Juli 2021  20:00 Uhr

Sonntag 4. Juli 2021  17:00 Uhr





Donnerstag 01.07.2021 20:00 Uhr Einlass 19:30

DOPPELKONZET REMIX INTEGRATED 


Julia Brüssel & DJ Illvibe 

Dany Ahmad & Christian Grothe 

1. set 

Julia Brüssel – violin, live electronics

DJ Illvibe – turn table, live electron


Julia Brüssel ist Geigerin des Quartetts „Hilde“, der Band und dem MusikerInnen Kollektiv „The Dorf & Umland“ und Initiatorin des Streichensembles „Liasemble“. DJ Illvibe ist Teil des Produzenten-trios „The Krauts“, die Hitproduk-tionen mit Miss Platnum, Peter Fox und Materia vorlegen konnten. Auch zeigt er sich an der Seite von Aki Takase oder Paul Lovens. Ein Duo mit Turntables und „Natur“-Violine, mit Live Sampling und Scratched Chamber Fragments und bestimmt nicht ganz ohne Beat.  Eine ungehörte Mischung aus dem Melting Pot der Berliner und der Kölner Szene  und eine würdiger Eröffnung der Spielzeit 2021.

2. set

Dany Ahmad – guitar, prepared guitar, objects

Christian Grothe – live electronics


Dany Ahmad und Christian Grothe leben beide in Berlin. Dany Ahmad ist bekannt durch seine Zusammenarbeit mit Natalia Mateo und auf verschiedenen Alben mit ihr bei ACT vertreten. Neben seinen Soloprojekt Kryshe ist Christian Grothe in verschiedenen Kollaborationen involviert und produziert Musik für Tanzstücke und Installationen. Am Anfang stand die Idee, gemeinsam mit klassischer Gitarre und Live-Sampling zu improvisieren. Schon die ersten Sessions brachten sie ohne Absprachen an sehr weit entfernte Orte und es war klar, dass das Projekt viel Potential hat. Das Ergebnis ist auf dem Album „ReImagine“ zu hören und hier live zu erleben.  

Sonntag 04.07.2021 17:00 Uhr Einlass 16:30

chamber

TRIO ABSTRAKT 

Salim Javaid, Marlies Debacker, Shiau-Shiuan Hung

remix

Richard Scott 

1. chamber 

TRIO ABSTRAKT

Salim Javaid – saxophone, 

Marlies Debacker – piano, 

Shiau-Shiuan Hung – percussion


Das Trio Abstrakt interpretiert zeitgenössische Musik. Es konzertierte u.a. auf der Biennale del Arte in Venedig, dem NOW! Festival in der Philharmonie Essen, der Biennale Aktueller Musik Bremen und dem IMPULS! Festival Graz. Es spielte Konzerte mit selbst kuratiertem Programm und von dem Ensemble in Auftrag gegebene Kompositionen. Die Instrumentation erinnert sowohl an eine Kammer- musikbesetzung als auch an eine Free Jazz Band. Dies ermöglicht es dem Trio, auf ein umfangreiches Spektrum an Klängen und Ausdrucksformen zurückzugreifen. In diesem Programm führen sie u.a. Werke von Georges Aperghis und Peter Ablinger auf.

2. remix

Richard Scott – live electronics

Richard Scott ist mit vielen großen Musikern der Improvisierten Musik aufgetreten, unter anderen mit Axel Dörner, Thomas Lehn, Audrey Chen, Clive Bell, Richard Barrett, Kazuhisa Uchihashi, Michael Vorfeld, Jon Rose, Ute Wassermann, Shelley Hirsch, Evan Parker, Frank Gratkowski, Stock, Hausen und Walkman, Bark! und dem Lightning Ensemble. Er arbeitet auch mit einer Vielzahl digitaler Technologien wie Ambisonics, Mehrkanal-Diffusion und mit Instrumenten wie dem Buchla Lightning und Thunder und seinem selbst entworfenen WiGi-System, das er als Artistic Resident bei STIEM entwickelte. 


 

Chamber Remix Cologne

Kunsthafen im Rhenania 

Bayenstrasse 28  

50678 Köln