Sonntag den 04. September

17:00 Uhr, Einlass 16:30

1. chamber

2. remix

ATSUSHI SAKAI / MARION MARTINEAU


Atsushi Sakai - Gambe

Marion Martineau - Gambe





STEVE ARGÜELLES


Steve Argüelles - Live Elektronik





Marion Martineau und Atsushi Sakai haben ihr Ausbildung am Conservatoire National de Paris durchlaufen, wo sie die Kunst des Gambenspiels perfektioniert haben. In diesem Konzert werden Sie die mystische Resonanz und den einmaligen Klang der Gambe erleben, sowohl in der Alten als auch in der Neuen Musik. Als historische Juwelen spielen sie ein Konzert für zwei gleiche Gamben von Sainte-Colombe sowie The Spirit of Gambo und The Passion of Musick von Tobias Hume. Hinzu kommen freie Improvisationen, die die Viola da Gamba wie ein neu erfundenes Instrument behandeln, sowie die Kompositionen Songs of Innocence, Lust and Sorrow (2011) von Olli Virtaperko und Le Chemin de Jérusalem (2005) von Philippe Hersant. Entspannen Sie sich, indem Sie in das Universum der Viola da Gamba eintauchen...! 



Steve Argüelles ist Anglo-Katalane, wuchs in England auf und war eine der Schlüsselfiguren der Bigband 'Loose Tubes', die in den 80er Jahren eine der erfolgreichsten Bands der jungen britischen Jazzszene war. Hierzulande ist er auch als Schlagzeuger des Pianisten Hans Lüdemann bekannt. Steve Argüelles gründete das Label Plush, eine einflussreiche Referenz für Elektrojazz, Künstler wie Dhafer Youssef, Omar Sosa und Ashley Slater engagierten ihn in der Folge für die Produktion ihrer Platten. Gelegentlich kann man ihn bei Clubnächten mit seinen Plush-DJ-Sets hinter den Plattentellern finden. In letzter Zeit benutzt er auch gerne eine präparierte Gitarre für alle möglichen perkussiven Sounds. Hier filtert er Remix-Sounds und mischt sie mit seinen eigenen Grooves. Kreativität ist garantiert.

Chamber Remix Cologne

Kunsthafen im Rhenania 

Bayenstrasse 28  

50678 Köln

Facebook

Diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.

OK