Programm

 

 

Sonntag den 05. November 17:00 Uhr

 

Flautando Köln & Albrecht Maurer // Loose

raedea // Live Remix

 

Susanne Hochscheid – Blockflöten

Katrin Krauß – Blockflöten

Ursula Thelen – Blockflöten

Kerstin de Witt – Blockflöten

Albrecht Maurer – Violine, Gotische Fidel

raedea – Live Elektronik

 

Flautando Köln & Albrecht Maurer  /  raedea

Für das renommierte Blockflötenquartett ist es durchaus Neuland (wie der Titel einer CD der Musikerinnen), ein Konzert zu spielen, in dem sich die Spieler gleich nach ihrem Auftritt erneut im Klangbild eines Remixes entdecken können. Heute spielen sie im ersten Teil die Komposition LOOSE zusammen mit dem Komponisten des Werkes, Albrecht Maurer an Fidel und Geige. LOOSE wurde im Großen Sendesaal des WDR uraufgeführt – Neue Kammermusik mit virtuoser Leichtigkeit und  Spielfreude.

Im zweiten Teil gastiert raedea, ein junger Elektronik Künstler, der zur Zeit in Lüneburg lebt. Er ist Gründungsmitglied des neuen Künstlerkollektivs Œuvre, das im Raum Hamburg, Hannover und Leipzig aktiv ist. raedea wird aus den Klängen des ersten Teils live einen Remix gestalten. In seinen Arbeiten zeigt  raedea eine große stilistische Bandbreite, von Ambient bis Techno.

 
 

 

 

raedeawp

 

Flautando Köln

das renommierte Blockflötenquartett steht seit 25 Jahren für brilliantes Zusammenspiel auf höchstem technischen Niveau, gepaart mit Temperament, Charme und Witz. So souverän, wie sich die vier Musikerinnen auf internationalem Parkett bewegen, so innovativ sind sie auch bei der Entdeckung neuer genreübergreifender Literatur. Mit großem Stilgefühl und Phantasie arrangieren sie Werke aller Epochen für ihre Besetzung, die nicht nur mit mehr als 40 Blockflöten verschiedenster Größe und Bauart aufwartet, sondern auch mit der vielgelobten Sopranstimme von Ursula Thelen eine weitere Facette erklingen lässt. Seien es feurige mittelalterliche Spielmannstänze, virtuose Barockkonzerte, wehmütige türkische Volkslieder oder aber ein dramatisches Chanson von Kurt Weill, Flautando Köln überrascht seine Zuhörer immer wieder mit nie Dagewesenem und begeistert Publikum wie Kritiker gleichermaßen. Charmante Moderationen machen die umjubelten Konzerte darüber hinaus zu einem stimmungsvollen und mitreißenden Gesamterlebnis, in dem Virtuosität selbstverständlich, aber nie Selbstzweck ist. Neben regelmäßigen Rundfunk- und Fernsehaufnahmen beim WDR, SWR, MDR und Radio Bremen nahm Flautando Köln bisher neun CDs in Zusammenarbeit mit dem WDR und dem DLF auf. Regelmäßig arbeiten die Flötistinnen mit Gastmusikern zusammen (z.B. Franz Vitzthum / Countertenor oder Torsten Müller / Perkussion), besonders freut sich das Quartett auf ein Programm mit Schauspieler Martin Brambach rund um Martin Luther. Das Quartett gastierte bei zahlreichen Festivals weltweit, u.a. dem Schleswig Holstein Musikfestival, dem Rheingau Musikfestival und dem MDR Musiksommer. Auslandsreisen führten Flautando Köln nach Zentralamerika, China, Taiwan, Korea und quer durch Europa.

 

raedea

Im zweiten Teil gastiert raedea, ein junger Elektronik Künstler, der zur Zeit in Lüneburg lebt. Er studiert Kulturwissenschaften und Popular Musik, veranstaltet Klubnächte, „legt auf“, produziert eigene Tracks und pendelt zwischen Hamburg, Leipzig und Berlin als Teil der jungen Techno Szene.  Er ist Gründungsmitglied des neuen Künstlerkollektivs Œuvre, das im Raum Hamburg, Hannover und Leipzig aktiv ist.  In seinen Arbeiten zeigt  raedea eine große stilistische Bandbreite, von Ambient bis Techno.

hier klicken, um zum Vorverkauf über Köln Ticket zu gelangen

logo_koeln_ticket_20150728_1979834642

hier können Sie Karten telefonisch oder online erwerben. Ebenso bei allen Vorverkaufsstellen von Köln Ticket.

STK Kulturamt RGB

NRW_MFKJKS_RGB

Kontakt

Chamber Remix Cologne

mail@chamber-remix.de

 

 

Newsletter / Karten reservieren

15 + 9 =