Albrecht Maurer „Mariano Project“ featuring Roger Hanschel 

Roland M. Dill  // Remix

 

Albrecht Maurer – Violine

Roger Hanschel – Saxofon

Dierk Peters –  Vibraphon

Markus Schieferdecker – Bass

Thomas Sauerborn – Schlagzeug

 

Roland M. Dill – Live Elektronik, Piano

 

Albrecht Maurer Quintett

 

Das Mariano Projekt basiert auf Albrecht Maurer´s Zusammenarbeit mit Charlie Mariano in den 90ern. Maurer komponierte für Alt-Saxophon, Violine, Vibraphon und Rhythmusgruppe impressionistische, kammermusikalische Jazzstücke, auch inspiriert von indischer Phrasierung und Charlie´s Tongebung. Nach 20 Jahren setzt sich das junge Ensemble, das Maurer eigens hierfür zusammengestellt hat mit jenen Kompositionen neu auseinander. Mit Roger Hanschel wird ein virtuoser Multistilist den Saxophon Part übernehmen, der in seinem eigenen Schaffen ebenso wie Charlie Mariano der indischen Musik nahe steht. Kölner kennen ihn u.a. als als Mitglied der Saxophon Mafia oder durch seine Zusammenarbeit mit dem Auryn Quartett.

Mit Roland M. Dill kommt ein junger, Groove-orientierter Künstler der Elektronik Szene ins Rhenania. Er erlangte internationale Wahrnehmung, als er von Depeche Mode angefragt wurde, einen Remix für ihr Album “Remixes 2: 81–11” beizusteuern. Er hat insgesamt 40 Remixe veröffentlicht.

.

 

Roland M. Dill nass
Foto: Xenia Rotärmel